Apfelstrudel zum nachbacken



650g Weizenmehl, 1PBackpulver, Schale & Saft von einer Zitrone, 200g Zucker, 250g Butter, 3 Eier.

Mehl auf die Arbeitsfläche Backpulver untermischen. In der Mitte eine Vertiefung machen. Die nicht zu weiche Butter ausen verteilen, die restlichen Zutaten in die Mitte. Von ausen nach innen alles schnell zu einen glatten Teig verarbeiten. In einen geschlossen Topf oder Klarsichtfolie für ca. 1St. in den Kühlschrank. Unterdessen 8 bis 10 Äpfel schälen & hobeln. Mit etwas Zimt, Zitrone und Zucker nach belieben abschmecken.

Den Teig halbieren und ca einen halben cm. ausrollen. Äpfel drauf verstreuen und einrollen. Das selbe mit der anderen Hälfte.

Bei 180grad ca 40min. backen

PS.

Die Teigmenge reicht für zwei Strudel . Man kann den Strudel auch wunderbar einfrieren.

logo_roter_hahn_res.jpg
SUED-Badge_RGB_M.png
Ulten_de+it_neg_03.png
Weiß_Bauernhof_mit_Herz.png
Weiß_Schwemmalm.png