LogoMarschalkhof_Ultental.png
1/6

Sommer im Ultental

 Wo die Welt nach Freiheit riecht 

Schlafen Sie lange, stehen Sie früh auf, lesen Sie ein Buch, streicheln Sie unsere Tiere oder packen Sie bei der Hofarbeit mit an und gehen Sie raus in die Natur. Es ist Sommer und die Möglichkeiten schier grenzenlos. Wandern, Mountainbiken, Schwimmen oder einfach nur im Gras liegen und dem Zirpen der Grillen lauschen …

 

Egal wie Sie Ihren Urlaub gestalten, machen Sie es nach Ihren Wünschen und genießen Sie den Sommer am Marschalkhof in vollen Zügen.

Auf zum Wandern

Egal ob Sie sanfte Wanderungen bevorzugen oder auf anspruchsvolle Bergtouren stehen – manchmal, mit etwas Glück, treffen Sie beim Wandern in der (nahezu) unberührten Natur des Ultentals nicht viele Wanderer. Denn vor allem im Frühling oder im Herbst bei kristallklarer Luft und umgeben von goldgelb gefärbten Lärchen ist in den Bergen nicht viel los …

 

Also rein in die Wanderschuhe und hinaus in die Natur. Vom Nationalpark Stilfserjoch bis hoch hinauf auf die Gipfel. Lassen Sie Ihr Auto dabei ruhig mal stehen, tolle Wege starten auch direkt vor der Haustür.

Oder wie wäre es mit einer Radtour, mit Paragliding, einem Ausritt auf Pferden, Schwimmen im Freibad St. Walburg oder sogar Baden im eiskalten Wasser eines Gebirgssees?

Im Herbst steht übrigens alles im Zeichen der Kulinarik.

 

Genießen Sie das traditionelle Törggelen, die Ultner Lamm- und Wildwochen oder die Radicchio-Tage am Deutschnonsberg.

Wenn es unsere Zeit zulässt, erkunden wir gemeinsam mit unseren Gästen das Ultental vom Tal bis auf die Gipfel. Nahe Gipfelwanderungen oder einfache Almwanderungen wie beispielsweise zur nahegelegenen Untere Kesselalm, wo uns Heidi mit frischen Säften, Knödeln oder Kaiserschmarrn verwöhnt ...

Dabei richten wir uns ganz nach Ihren Wünschen. Lassen Sie uns also gemeinsam das Ultental entdecken. Lassen Sie uns gemeinsam wandern. Auch im Winter.

Da auf einem Bauernhof immer viel Arbeit anfällt – vom Versorgen der Tiere bis zur Heuernte und dem Verarbeiten von Obst und Gemüse – können wir leider nicht jede Woche eine Gästewanderung anbieten. Dafür geben wir Ihnen aber gerne Insider-Tipps für Ihre Wanderungen, beispielsweise zu den Ultner Urlärchen, zum „Häusl am Stein“, auf einem der nahen Waalwege oder zu den Ruheoasen an den einstigen Ultner Heilbädern.

Gästewanderungen

Kurstadt Meran

Die schneebedeckten Gipfel der Gletscher thronen über dem mediterranen Flair der Palmenstadt. Zwischen den Gassen der Altstadt und modernen Cafés treffen italienisches Flair und Südtiroler Tradition in Meran aufeinander – italienischer Espresso bei Südtiroler Gastfreundschaft.

Machen Sie einen Stadtbummel in der großen Einkaufsstraße, unter der 800 Jahre alten Meraner Laubengasse. Flanieren Sie auf einer der Meraner Promenaden entlang der Passer oder wandeln Sie auf den Spuren von Kaiserin Sissi, beispielsweise auf dem Sissi-Weg. Vorbei an stillen Winkeln, Merans schönstem Villenviertel und alten Parkanlagen gelangen Sie dabei vom Stadtzentrum bis zu den preisgekrönten Gärten von Schloss Trauttmansdorff.

Sollte das Wetter schlecht sein, keine Bange. Dann warten zahlreiche Museen, Burgen und Schlösser darauf, entdeckt zu werden. 

Die Kurstadt Meran ist 30 Kilometer entfernt vom Marschalkhof und mit Bus oder Auto zu erreichen.

Das sagen unsere Gäste...

Unsere Bewertungen - ausgezeichnet mit 5/5 Küken 

"Entspannter Familienurlaub

Wir haben einen ganz wunderbaren Urlaub bei Familie Zöschg verbracht. Das Ultental hat eine ganz eigene, ursprüngliche Atmosphäre und der Blick vom Balkon auf das satte Grün der Berge und Wälder war einfach unglaublich. "

verreist im August 2018

"Wunderbarer Sommerurlaub

im Juli 2018 haben wir mit zwei Kindern zwei wunderbare Wochen auf dem Marschalkhof verbringen dürfen und können darüber nur positive Erfahrungen berichten... Aber ganz besonders zeichnet sich diese Unterkunft durch die Herzlichkeit und Gastfreundschaft der Gastgeber aus, die sich mit ganz viel Herzblut um die Gäste und die Tiere kümmern. "

verreist im Juli 2018

"Schöner Urlaub mit Lust auf mehr

Ein besonderer Pluspunkt - die Gastgeberin bietet 1x wöchentlich eine Wanderung an. Es lohnt sich auf jeden Fall!! 

 

Fazit: Es war ein sehr schöner Urlaub und wir waren ziemlich traurig, dass der Urlaub so schnell vorbei war. "

verreist im Juli 2018

MARSCHALKHOF

Maraunberg 9

39010 St. Pankraz/ Ultental

Südtirol 

®Marschalkhof | Datenschutz | Impressum | Cookies 

logo_roter_hahn_res.jpg
SUED-Badge_RGB_M.png
KLEINUltental.png
Weiß_Bauernhof_mit_Herz.png
Weiß_Schwemmalm.png